ADFC Dreieich bestätigt Vorstands-Team im Amt

Dreieich. Am 26. März fand die alljährliche Mitgliederversammlung des Dreieicher Ortsverbands des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs statt, wie im vergangenen Jahr in Form einer Videokonferenz. Den Rückblick auf die Aktivitäten des vergangenen Jahres hielt Vorstandsmitglied Oliver Martini.

ADFC Vorstand 2022
ADFC Vorstand 2022

Zu den bisherigen Schwerpunkten Radverkehr, Fahrradcodierungen und Fahrrad-Touren kam das Projekt LaKi - das freie Rad für Lasten- und Kindertransport des ADFC Dreieich e.V. - als Betätigungsfeld hinzu. Über einhundert Dreieicherinnen und Dreieicher sorgten innerhalb der ersten zwölf Monate für eine fast hundertprozentige Auslastung und nutzten das großzügige Angebot des Dreieicher ADFC, gratis ein Lastenrad auszuleihen.

Touristische Radtouren fanden fast wie gewohnt statt, jedoch unter Einhaltung besonderer Schutzmaßnahmen und reduzierter Gruppengrößen.

Die Pandemie wirkte sich auch auf die Durchführung von Fahrradcodierungen aus. Ein großer Teil der Räder wurde nach telefonischer Vereinbarung individuell in der heimischen Garage der Familie Hormel codiert.

Das Engagement der Arbeitsgemeinschaft Radverkehr fand vorwiegend am Runden Tisch Radverkehr der Stadt Dreieich statt. Wie kann der Radverkehr auf Dreieicher Straßen noch sicherer geführt werden, wo fehlen im öffentlichen Raum Radparker, um Fahrräder sicher und komfortabel abstellen zu können, wo ist die Einrichtung weiterer Fahrradstraßen sinnvoll? Neben vielen anderen Themen wurde auch die Routenführung der Raddirektverbindung zwischen Darmstadt und Frankfurt diskutiert, die noch in diesem Jahr von der Dreieicher Stadtverordnetenversammlung beschlossen werden soll.

Weil 2022 für den ADFC Dreieich ein Jubiläumsjahr ist, wurde auch daran erinnert, dass in den vergangenen 25 Jahren über 7.000 Touren angeboten wurden, Touren, an denen nicht nur Mitglieder, sondern alle Radelnden teilnehmen konnten, die Lust dazu hatten. In demselben Zeitraum codierte das Codier-Team mehr als 1.400 Räder und sorgte so für mehr Diebstahlschutz, um nur zwei Aktivitäten hervorzuheben.

Die neue Führungsriege ließ auch gleich durchblicken, an welche zukünftigen Aktivitäten man denkt: „Weiter so! Unser Schwerpunkt liegt auch in Zukunft auf dem Thema Radverkehr und dort ganz besonders auf dem schrittweisen Ausbau des Dreieicher Radroutennetzes. Der ADFC stellte dazu einen Entwurf für die Entwicklung in den nächsten Jahren am Runden Tisch Radverkehr vor.
Noch bis in den Sommer hinein läuft die Unterschriftensammlung des Volksbegehrens Verkehrswende in Hessen, die wir weiterhin tatkräftig unterstützen werden. Ziel des Volksbegehrens ist ein hessisches Verkehrswendegesetz für einen besseren ÖPNV und eine gute Fuß- und Radinfrastruktur. Touren und Codieren, ergänzt durch LaKi, unseren Gratis-Lastenradverleih, bleiben weitere Schwerpunkte. Und der international veranstaltete „Parking Day“ soll endlich auch in Dreieich sichtbar werden."
„Selbstverständlich freuen wir uns auch über neue Mitglieder, besonders über solche, die die 30 noch nicht überschritten haben“ strahlt Oliver Martini, der jüngste im Team, „dazu gründen wir derzeit den „Jungen ADFC Dreieich“, denn Radverkehr ist ein Zukunftsthema, um das sich insbesondere junge Menschen kümmern müssen. Neben der Radverkehrspolitik werden Feierabend- und Tagestouren ein Schwerpunkt sein. Eine Mitgliedschaft ist hierfür nicht erforderlich.“

Das Vorstands-Quintett wird bei seiner Arbeit von mehr als einem Dutzend Aktiver tatkräftig unterstützt und blickt optimistisch in die Zukunft. Fahrrad fahren ist so populär wie nie, die Förderung des Radverkehrs wird mittlerweile von der Politik ernst genommen und nicht länger belächelt. Nicht von ungefähr kann sich der ADFC bundesweit über ein stetiges Mitgliederwachstum freuen.
Foto: Das wiedergewählte Vorstands-Team besteht aus Jörg Roggenbuck, Ralph Enger, Silke Rettig, Birgit Däsch, und Oliver Martini (Foto v.l.n.r.).

Bildergalerie

ADFC Vorstand 2022 2

ADFC Vorstand 2022 2

Copyright: Oliver Martini

510-mal angesehen


Mitglied werden
Fahrradklimatest 2022
Hier geht es zum TPH 2022

Bleiben Sie in Kontakt