Informationsblatt zu Radschnellverbindung erschienen

Leserbriefe in der Lokalpresse und ein sonderbarer Handzettel in den Briefkästen von Sprendlinger Bürger*innen zeigen, dass es in Sachen Radschnellverbindung Informationsbedarf gibt.

Radschnellweg Symbolbild (2)
Radschnellweg Symbolbild (2)

Für alle Kritiker, aber besonders für die, die sich darüber freuen, dass es zukünftig eine sichere, komfortable Nord-Süd-Verbindung durch Sprendlingen gibt, ist jetzt eine Informationsschrift zur Radschnellverbindung Frankfurt-Darmstadt verfügbar.
Soeben veröffentlichte die Regionalpark RheinMain SÜDWEST gGmbH eine Routenkarte mit Hintergrundinformationen, Stand Juni 2020. Sie zeigt den Routenverlauf durch alle Kommunen und gibt wichtige Informationen zu Ausstattung und Qualität.
Darüber hinaus sind auf der Karte im Maßstab 1:25.000 weitere, interessante Fahrradrouten markiert, sodass sie sich hervorragend für die Planung von Touren in der Freizeit eignet. Freibäder, Ausflugslokale, Aussichtspunkte usw. sind ebenfalls eingezeichnet.
Das Informationsblatt ist gratis, liegt im Eingangsbereich des Dreieicher Rathauses aus und kann während der Öffnungszeiten abgeholt werden.

(Bild: © HMWEVW – Corinna Spitzbarth)

733-mal angesehen


Mitglied werden
Volksbegehren Verkehrswende
Mit dem Rad zur Arbeit 2022
Hier geht es zum TPH 2022
Möck Werbebanner

Bleiben Sie in Kontakt