PM: #MehrPlatzFürsRAD – Dreieicher Familie geht mit gutem Beispiel voran

Dreieich. Familie Däsch aus Dreieichenhain will mehr Rad fahren und setzt dabei aufs Pedelec, also Fahrrad mit Elektromotor.

Fahrradboxen Daesch klein 2019
Fahrradboxen Daesch klein 2019

Doch wohin mit den Rädern? Im Haus ist kein Platz und der Keller kommt nicht in Frage, denn ein Pedelec hoch zu schleppen scheidet wegen des hohen Gewichts aus. Die Familie hat eine Garage und einen zusätzlichen Stellplatz. Eine vorangegangene Anfrage beim Bauamt brachte Gewissheit. Fahrradboxen auf dem Stellplatz zu platzieren ist in Ordnung, denn im Bebauungsplan ist lediglich „Stellplatz“ definiert. Das gilt deshalb für PKW, als auch für Fahrräder. Somit war der Weg frei für die Anschaffung der beiden Fahrradboxen. Damit sind die Räder gut zugänglich und stehen sicher, trocken und vor allem ebenerdig.
Ein Dankeschön geht an den Ortsverband des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs, der beratend zur Seite stand.

1407-mal angesehen


Mitglied werden
Besuchen Sie uns auf Facebook
Lautlos durch Rhein Main
Möck Werbebanner
Touren zum Nachradeln