Kopfbild Rapps
05.11.2017 erstellt von: Dieter Fröhlich


PM: Radweg entlang der Dreieichbahn, oder lieber eine schnelle Route? Am besten beides!

Radweg entlang der Dreieichbahn

Dreieich. „Unsere Auffassung lautet nicht entweder-oder, sondern, sowohl-als-auch“ betont Bernd Kiefer, Vorsitzender des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs in Dreieich.


„Am Runden Tisch Radverkehr (RTR) sprachen wir über eine Route, die möglichst nahe an der Dreieichbahn entlang führen sollte. Der Ausschuss SUE hatte dieses Fachgremium um eine Stellungnahme gebeten. Daraufhin erklärte sich der ADFC Dreieich bereit, auf ehrenamtlicher Basis einen Vorschlag auszuarbeiten. Dabei legten wir den Schwerpunkt auf eine möglichst Kfz-freie, sichere Route, die auch möglichst nahe an den Dreieicher Bahnhöfen entlang führt. Sie sollte zudem relativ kurzfristig und ohne Einbeziehung der DB realisierbar sein und natürlich bezahlbar bleiben. Unseren Vorschlag präsentierten wir beim nächsten Treffen den Teilnehmern des RTR und baten die Delegierten der Parteien, sich möglichst vor Ort mit ihrer Fraktion ein Bild von der vorgeschlagenen Streckenführung zu machen.“

„Uns vom ADFC Dreieich ist klar“, so Kiefer weiter, „dass noch einige gute Verbindungen zwischen den Stadtteilen fehlen. Die von der SPD-Fraktion bevorzugte und in der Presse vorgestellte ist eine durchaus denkbare. Deshalb halten wir es für sinnvoll, über beide Varianten nachzudenken. Es gibt eben noch viel zu tun. Wenn wir mehr Menschen auf das Fahrrad bringen wollen, müssen wir dafür sorgen, dass sie sich sicher fühlen. Deshalb brauchen wir auch Routen, die fast oder komplett autofrei zwischen unseren Stadtteilen verlaufen. Das wird uns in Gesprächen immer wieder bestätigt. Hinzu kommt, dass die Nutzung von Elektrofahrrädern rapide ansteigt. Sie ermöglichen es, auch ohne großen Zeitverlust Umwege zu fahren und Verbindungen zu nutzen, die im ersten Moment umständlich oder lang wirken. Hauptsache, sie sind autofrei und sicher, so wie das anhängende Foto zeigt“, schließt der Dreieicher ADFC-Chef.


228-mal angesehen




© ADFC

Apfelsaft
Mit dem Rad zur Arbeit
Mitglied werden
Besuchen Sie uns auf Facebook
Möck Werbebanner
Lautlos durch Rhein Main